Fragen und Antworten

Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt ist frei, lediglich für die Benutzung der Funkkopfhörer zu späterer Stunde sind 5 Euro zu entrichten (für Schüler, Studenten und Azubis kostenlos). Für die Ausleihe wird zusätzlich ein Pfand von 35 Euro verlangt.

Kann ich auch allein kommen, ohne Tanzpartner?

Selbstverständlich. Beim Salsa gibt es meistens sogar ein ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter, da der sportliche Tanz auch die Herren begeistert.

Ich habe noch nie getanzt — werde ich trotzdem Spaß haben?

Klar, dafür starten wir ja mit dem Anfängerkurs. Darin werden die Grundschritte gezeigt und erste Figuren. In der Rueda (Gruppentanz) wirst du deine neuen Tanzkenntnisse gleich anwenden und jede Menge Spaß haben. Und wenn du Feuer fängst, dann findest du in deiner Region auch einen Tanzkurs zum Weitermachen.

Muss ich Tanzschuhe mitbringen?

Nein, das ist nicht erforderlich. Grundsätzlich taugt jedes bequeme Paar Schuhe, das nicht allzu sehr am Boden klebt — probiere deine Turnschuhe also am besten vorher durch, welche am besten gleiten. Stöckelschuhe sollten diesmal zu Hause bleiben, weil es kein Parkett gibt.

Was soll ich bloß anziehen?!?

Es gibt keine Kleiderordnung — ob sportlich oder Abendkleid, alles hat seine Reize.

Sollte ich Getränke und Vesper mitnehmen?

Nein, den ganzen Abend über werden Getränke und Snacks an der Bar angeboten. Gelegenheit zu einem kräftigenden Abendessen gibt es vor der Party. (Die Umsatzerlöse helfen bei der Deckung der Kosten für Personal, Miete, Trainer, DJ, GEMA, Haftpflicht-Versicherung und Werbung).